jedes Cembalo ein Unikat
einzigartig ~ schön

CEMBALO
2 Manuale mit
16’ – Register

Rekonstruktion eines Cembalos nach Zell/Hass, Hamburg, vor 1754

Details

Tonumfang

5 Oktaven (FF-f’’’)
Transponiereinrichtung 415-440 Hz

Manual I: 16’, 8’, 4’ und 16’ Laute
Manual II: 8’, Laute + Schiebekoppel
Gehäuse

Kaukasischer Nussbaum massiv mit Intarsien aus Ebenholz und Knochen, gewachst

Resonanzboden: Alpenfichte

von Nord-Ost Hängen oberhalb 1400 Meter

Saiten

FF bis HH im 16’ – umsponnen mit Gold und Silber; die weiteren Saiten aus Kupfer, Rotmessing, Gelbmessing, Eisen (M.Rose)

Springer

Eigene Produktion aus Birnbaum, Kiele wahlweise aus Delrin oder Vogelfeder

Beratungstermin vereinbaren

weltweites Meisterwerk

mit Liebe zum Detail

Dieses einzigartige Instrument zeichnet sich durch seine enorme Klangfülle und die schier unendlichen Klangvariationen aus. Gepaart mit höchster Präzision und Liebe zum Detail ist es ein absolutes Meisterwerk unter den weltweit gespielten Cembali.

  • Länge: ca. 288 cm | Breite: ca. 95 cm

  • Gewicht: ca. 65 kg

  • Fußgestell mit 8 Beinen
Variante A

2-farbige Gestaltung mit vergoldeten Profilen
Klaviatur:
Unten: Ebenholz
Oben: Mooreiche mit Knochenbelag

Preis: € 55.000,- (zzgl. MwSt.)
Variante B

Massiv Nussbaum gewachst
Intarsien im Klaviaturbereich
Klaviatur:
Unten: Knochen
Oben: Mooreiche mit Schlangenholzbelag

Preis: € 58.000,- (zzgl. MwSt.)